Letztes Feedback

Meta





 

Über

blubb.

 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
handelte ich ohne nachzudenken. Das fand ich schön.

Wenn ich mal groß bin...:
würde ich mir wünschen, mich nicht selbst zu bemitleiden.

In der Woche...:
lasse ich die Drogen aus'm Schädel.

Ich wünsche mir...:
Pete.. oder ein Pony.

Ich glaube...:
ich bin gar nicht so dumm, wie ich wirke, kann mich aber nicht gut genug artikulieren.

Ich liebe...:
die Ungewissheit.

Man erkennt mich an...:
den Wasserstoffperoxid-Haaren und der gotteslästerlichen Sprache.

Ich grüße...:
meinen Popo.



Werbung




Blog

Poverina hatte auch Langeweile ,)

Intro: Imogen Heap – Daylight Robbery

Aufwachen: Jimmy Eat World – Bleed American

Erster Schultag: Adan Green – Frozen In Time

Verlieben: Lily Allen – Oh My God

Das 1. Mal: Kanye West – The Glory

Geburtstagslied: Sido – Du bist Scheisse

Hochzeitslied: F.R. – Seelenfrieden

Karriereaufstieg: Arctic Monkeys – I Bet You Look Good On The Dancefloor

Kampflied: Lou Reed - Vicious

Leben: Pittsburgh Slim - Tastemaker

Todesszene: Bethany Joy Lenz – When The Stars Go Blue

Beerdigung: Jennifer Rostock – Mona Lisa

Outro: The Hoosiers – Goodbye Mr. A

Abspann: Framing Hanley – Alone In This Bed

 

1 Kommentar 17.4.09 04:44, kommentieren

Werbung


Ich will dir nicht erklären müssen, was ich denke.

Ich hasse es die Dinge, die für mich Perfektion bedeuten, erläutern zu müssen.

Mir ist es nicht möglich, diese Dinge richtig wieder zugeben, weshalb sie an Bedeutung verlieren würden und nicht mehr perfekt wären.

Deswegen halt' ich manchmal einfach lieber die Fresse.

 

Das ist weder böse gemeint, noch zielt es darauf ab, verstanden zu werden.

Ich möchte mir nur diese Perfektion bewahren.. Auch wenn sie nie erfüllt werden wird.

 

Point

1 Kommentar 31.3.09 22:16, kommentieren

Wasted Youth.

.D

1 Kommentar 31.3.09 22:08, kommentieren

Ich sage nichts ohne Grund.

Ich erwarte nicht, dass man mir zuhört.

Ich erwarte nicht, verstanden zu werden.

Ich erwarte außerdem nicht, dass man meine Absichten erkennt.

Geschweige denn, dass tut was ich mir wünsche.

 

------------------------------------------------------


Aber der Gedanke daran ist schon ganz schön.

1 Kommentar 29.3.09 22:26, kommentieren

Woah.

Poverina hat 'nen Blog.

Aber keine Ahnung, was sie da reinschreiben soll.. .D

 

Nunja, ich werde versuchen mein Leben interessant zu gestalten, damit ich hier niemanden langweile..

Mh, heute war dennoch nicht viel los.. Schule, Kopfschmerzen, Hunger!!, Besuch von Koop und Felix .), Vokabeln gelernt, Sturmhöhe weitergelesen.

Und gerade sitze ich am ersten Blogeintrag meines Lebens .)

 

In der Schule war nicht viel los.. der übliche Zusammenstoß mit einem Haufen Menschen, den ich gar nicht leiden kann und einigen Wenigen, die ich niemals wieder hergeben möchte.. Ja, mein Lischen

Freitag kommt sie hoffentlich mit: ein bisschen Chilli Milli mit 'ner Flasche Asti und zwei ganz netten Typen .D

Man wird sehen, was das Wochenende bringt..

 

Aber nochmal zu heute, der erste halbwegs angenehme Tag in diesem Jahr .) 

Sonnenstrahlen.

 Erinnert Ihr Euch noch, wie die sich anfühlen?

Wunderschön war's.. Natürlich gleich ausgenutzt und mit den Beiden draußen im Garten gechillt.

 

Ich will endlich

Sommer

 

Und mit meinen Liebsten am Baggersee chillen, braun werden.. und wer weiß was noch so ,)

Böse Zungen reden schon wieder vom Schnee am Wochenende, aber ich verschliesse die Augen davor.. 

Schließlich existiert auch nichts was ich nicht sehe.. Erkenntnistheorie oder so .D 

Also, lasst uns auf einen baldigen Sommeranfang hoffen.. Wir hätten ihn alle dringend nötig..

 

Mit aller Liebe, die ich aufbringen kann..

 

Leonie.

 

Eine geruhsame Nacht.

 

1 Kommentar 19.3.09 22:31, kommentieren